Enkel machen sich auf Spurensuche (BZ)

Ausstellung „Waldkirch und der Nationalsozialismus – Einblicke in Alltags- und Kriegsgeschichten“ ab Sonntag im Elztalmuseum.

WALDKIRCH (sti). Hunderte von Feldpostbriefen haben sie gelesen (und dafür erst mal die Sütterlinschrift gelernt); sie sammelten Fotografien und Erinnerungsstücke aus der NS-Zeit, sprachen mit Zeitzeugen, lasen über die historischen Zusammenhänge. Am Ende einer langen Vorbereitungszeit steht nun die Ausstellung „Waldkirch und der Nationalsozialismus – Einblicke in Alltags- und Kriegsgeschichten“. Sie wird am Sonntag im Elztalmuseum eröffnet.
>>Badische Zeitung

David und Goliath – Ein Theaterspiel der 3.Klasse

Der Erzählstoff in der 3.Klasse der Waldorfschule besteht vorwiegend aus Erzählungen, die dem Alten Testament entnommen sind.

So bekamen die Kinder der 3.Klasse während eines ¾ Jahres fast das gesamte Alte Testament erzählt. Sie hörten voll Spannung und innerer Anteilnahme zu, es entwickelten sich intensive Gespräche und der Vorschlag ein Theaterstück über David und Goliath einzuüben und aufzuführen, wurde begeistert aufgenommen. David und Goliath – Ein Theaterspiel der 3.Klasse weiterlesen

„Wir machen den Segelschein“ – Klassenfahrt der 7. Klasse

Schule verbinden viele mit Lernen, Ackern und wenig Spaß. Unsere Schule legt großen Wert auf soziale Gemeinschaft, bei uns lernen wir mit Kopf, Herz und Hand. Am Montag, den 22. Juni um 8:00 Uhr starteten wir zur Klassenfahrt an den Schluchsee, mit dem Ziel, dort in der Segelschule nach einer Woche Training den Segelgrundschein zu erwerben. „Wir machen den Segelschein“ – Klassenfahrt der 7. Klasse weiterlesen

Johanni

Die Unterstufe feiert Johanni mit Blumen, Kränzen und Elementengedenken unter einem aufgehenden Mond. Hoch loderte das Johannifeuer und neigte sich dem Fuße der mutigen Johannispringer. Johanniskäfer ziehen durch den Wald und leuchten uns in reicher Zahl auf dem Heimweg.

Johanni weiterlesen

Ein Experiment wird zur Katastrophe (BZ)

Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Freien Schule Elztal brachten das anspruchsvolle Theaterstück „Die Welle“ auf die Bühne.

GUTACH. Einem schwierigen Thema und anspruchsvollen Theaterstück stellten sich die Schüler der 8. Klasse der Freien Schule Elztal: „Die Welle“ handelt von einem Experiment, das tatsächlich 1967 an einer Highschool in Kalifornien mit einer Klasse stattfand. Es lief aus dem Ruder und das gab damals wie heute viel zu denken. Schon deshalb ist es beachtenswert, dass sich die 8. Klasse dem sicher oft nicht angenehmen Spiel so intensiv widmete, dass es sehr authentisch rüber kommt.