Brücke

dscf6870Schulreife und Schulfähigkeit wird nicht von allen Kindern zum Stichtag erreicht. Sie ist ein individueller Reifemoment, von persönlichen, gesundheitlichen und familiären Faktoren abhängig.

Wir eröffnen einen gesunden, kindgemäßen Entwicklungsraum und bieten Reifezeit um Schulkind zu werden.

Mit der Brücke bieten wir einen Zwischenschritt an

  • für Kinder, die schulpflichtig sind, aber erst zu einem späteren Zeitpunkt in eine erste Klasse aufgenommen werden sollen
  • für Kinder, denen das Kindergartenteam oder der Schulaufnahmekreis eine besondere Entfaltungszeit wünscht
  • für Kinder, die die Möglichkeit bekommen sollen, Waldorfpädagogik schon vor der Schule zu erleben

sn850401Der rhythmisch strukturierte Tages- und Wochenablauf bietet Lern- und Spielzeiten im Gruppenraum, der Schulküche und auf dem Schulgelände mit Wald, Bach, Ziegenstall und Vielem mehr. Grundfertigkeiten werden geübt, Sprache belebt, achtsame Wahrnehmung gepflegt und soziales Miteinander geübt. Die tägliche Gruppenzeit ist von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, verlängerte Öffnungszeiten auch mit Mittagessen sind möglich.

Und nach der Brücke, werden die Kinder in ihrer örtlichen Grundschule eingeschult oder in der Freien Schule Elztal