Archiv für den Monat: Juni 2019

Walderlebniswoche

Die Freie Schule Elztal bietet in der zweiten Woche der Sommerferien (5. bis 9. August) wieder die beliebte Walderlebniswoche an. Kinder zwischen 7 und 11 Jahren verbringen während dieser Woche täglich von 9 bis 17 Uhr die Zeit gemeinsam spielend, in Wald und Wiese forschend und kreativ gestaltend.

Auf unserem Gelände am Waldrand, das über einen Bachlauf sowie größere Spielflächen verfügt, können die Kinder – unter Anleitung und Betreuung von Waldorf- und Erlebnispädagogen – die Natur spielerisch erforschen, ihrem Bewegungsdrang nachgehen, basteln und malen.

Das tägliche Mittagessen wird auf der überdachten Terrasse eingenommen, die Schul- und Werkräume des Schulhaus Maxhaus bieten eine Alternative bei schlechtem Wetter.

Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf € 180 (Mittagessen, Nachmittags-Snack und Getränke inklusive). Vesper für den Vormittag ist mitzubringen. Veranstaltungsort ist: Freie Schule Elztal, Schulhaus Maxhaus, Maxhausweg 4 in Kollnau.

Download Anmeldeformular (pdf)

„Vom Geschenk der Freundschaft“ – Märchennacht in Waldkirch

Sie begleiten uns oft ein Leben lang und was wäre das Leben ohne sie:
Freundschaften – das Motto der diesjährigen Veranstaltung.

Bereits im Kindesalter wird uns die Wichtigkeit von Freundschaften bewusst. Oftmals vergessen oder unterschätzen wir diese im Laufe unseres Lebens, doch kommen wir früher oder später stets auf sie zurück. Besonders in schweren Zeiten merken wir, wie wertvoll Freundschaften sein können. Freunde helfen uns in Krisen und Stress-Situationen. Doch sind sie auch in schönen Momenten an unserer Seite und feiern gemeinsam mit uns das Leben. Sie sind ständige Wegbegleiter, auch wenn sie nicht immer in unmittelbarer Nähe sind. Dennoch müssen Freundschaften stets gepflegt werden. Es sind diese engen Bindungen, die meist ein Leben lang halten. Dafür bedarf es zum einen Vertrauen, zum anderen die Fähigkeit zu verzeihen, gemeinsam bilden sie das Fundament einer engen Freundschaft.

Eine bittere und schmerzhafte Erfahrung ist es, wenn eine Freundschaft, aus welchen Gründen auch immer, zerbricht, denn nicht jede Freundschaft ist für die Ewigkeit bestimmt. Manche Freunde begleiten uns nur einen kurzen Teil unseres Lebens, was jedoch keinesfalls bedeutet, dass sie weniger wert sind als eine langhaltende Freundschaft. Denn eines tun Freundschaften immer – sie lehren uns.

Auch in den Märchen werden sie immer wieder auf die Probe gestellt. Sie zeigen immer wieder auf, wie schwer es ist, wahre Freunde von falschen zu unterscheiden.
Die Erfahrungen, wie sie auch im wirklichen Leben schon immer gemacht wurden, spiegeln sich in den Märchen wider, denn Märchen sind Lebensgeschichten.

Am 06.Juli 2019 ist es wieder soweit: Alle Freunde der Langen Nacht der Märchen sind herzlich eingeladen, in stimmungvoller Atmosphäre den Märchen und Geschichten aus vielen Herren Ländern zu lauschen. Erzählerinnen und Erzähler aus der Region und der Schweiz, sowie die Musiker von TriOranjes werden Sie für eine Nacht den Alltag vergessen lassen.

Ab 18.30 Uhr sind die Tore zur Märchenwelt geöffnet und traditionell dürfen Sie wieder ein leckeres Buffet der Elternschaft genießen.
Ab 20:30 Uhr beginnt dann „Die Lange Nacht“ mit der Vorstellung der Mitwirkenden sowie den drei Erzählrunden um 20:30, 22:00 und 23:00 Uhr.

Das Märchenfest ist eine Benefizveranstaltung zugunsten der Freien Schule Elztal, die seit 1986 auf Basis der Waldorfpädagogik unterrichtet.

Programm zum Download (pdf)