Kategorie-Archiv: Presse

Presseberichte

Enkel machen sich auf Spurensuche (BZ)

Ausstellung „Waldkirch und der Nationalsozialismus – Einblicke in Alltags- und Kriegsgeschichten“ ab Sonntag im Elztalmuseum.

WALDKIRCH (sti). Hunderte von Feldpostbriefen haben sie gelesen (und dafür erst mal die Sütterlinschrift gelernt); sie sammelten Fotografien und Erinnerungsstücke aus der NS-Zeit, sprachen mit Zeitzeugen, lasen über die historischen Zusammenhänge. Am Ende einer langen Vorbereitungszeit steht nun die Ausstellung „Waldkirch und der Nationalsozialismus – Einblicke in Alltags- und Kriegsgeschichten“. Sie wird am Sonntag im Elztalmuseum eröffnet.
>>Badische Zeitung

Ein Experiment wird zur Katastrophe (BZ)

Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Freien Schule Elztal brachten das anspruchsvolle Theaterstück „Die Welle“ auf die Bühne.

GUTACH. Einem schwierigen Thema und anspruchsvollen Theaterstück stellten sich die Schüler der 8. Klasse der Freien Schule Elztal: „Die Welle“ handelt von einem Experiment, das tatsächlich 1967 an einer Highschool in Kalifornien mit einer Klasse stattfand. Es lief aus dem Ruder und das gab damals wie heute viel zu denken. Schon deshalb ist es beachtenswert, dass sich die 8. Klasse dem sicher oft nicht angenehmen Spiel so intensiv widmete, dass es sehr authentisch rüber kommt.

Mythos – modern inszeniert (BZ)

Freie Schule Gutach führte Theaterstück auf / Schülerprojekt / Das Leben – Reise ins Ungewisse.

GUTACH. Nach dem erfolgreichen Hauptschulabschluss ging es für die Zehntklässler der Freien Schule Elztal noch nicht in die Ferien – sie widmeten sich zusammen mit den Neuntklässlern einem ehrgeizigen Projekt: In nur zwei Wochen stellten die 17 Schüler der Oberstufe mit ihren Lehrern Christian Imann und Sophia Wälde das Theaterstück „Der unbegangene Weg“ auf die Beine. >>Badische Zeitung

In Eigenregie das Abi geschafft (BZ)

Erste selbstorganisierte Abitur-Gruppe aus dem Elztal hat ihre Prüfungen bestanden.

WALDKIRCH (sti). Einen ziemlichen Prüfungsmarathon hatten die sechs jungen Erwachsenen zu absolvieren, die sich zwei Jahre lang im Elztal in einer selbstorganisierten Lerngruppe auf die Abiturprüfungen vorbereitet haben. Nach Anmeldung ihres Prüfungswunsches wurden sie vom Regierungspräsidium Freiburg dem Gymnasium in Titisee-Neustadt zur schulexternen Prüfung zugeteilt und hatten dort jeweils vier schriftliche und acht mündliche Prüfungen, davon eine Projektprüfung, zu absolvieren. … >> Badische Zeitung

Einfach mal abheben (BZ)

Rundum gelungen: Das Frühlingsfest der Freien Schule Elztal.

GUTACH/WALDKIRCH (khß). Das Frühlingsfest der Freien Schule Elztal zog zahlreiche kleine und große Gäste auf das Gelände rund um das ehemalige Gasthaus „Adler“ in Gutach. Geboten wurde ihnen dort ein Flohmarkt, Spiel- und Bastelaktionen und als Höhepunkt die Aufführung des Eurythmie-Stücks „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“.
>> Badische Zeitung

Der besondere Weg zum Abi (BZ)

Sechs Schülerinnen und Schüler nehmen an einem Pilotprojekt teil und managen alles selbst.

GUTACH. Nicht bloß das Abitur erwerben, nein, dabei zudem Eigeninitiative, Organisationstalent und Teamfähigkeit zu entwickeln, das haben sich sechs Schüler und Schülerinnen der Freien Schulen Elztal und Dachsberg vorgenommen, als sie zum Schuljahresbeginn 2011/12 ihr Projekt „Abi plus“ starteten. Nun präsentierten sie ihren Eltern, Lehrern und Freunden im „Adler“ in Gutach, einem Schulgebäude der Freien Schule Elztal, in dem sich auch ihr Unterrichtsraum befindet, eine Bilanz. … >> Badische Zeitung

Reales und Zauberhaftes gleichzeitig dargestellt (BZ)

Bilderausstellung „Zeitlos in Kunst und Geschmack“ im „Adler“.

GUTACH. „Zeitlos in Kunst und Geschmack“ heißt eine Bilderausstellung der zwei Gutacher Künstlerinnen Susanne Banholzer und Elisabeth Naumann, (noch bis 12. Januar 2013 im „Adler“Saal der Freien Schule Elztal). Das Motto passt doppelt: Weist es zum einen auf den Ausstellungsort – die Caféteria der Schule, die das integrative Catering-Team „Zeitlos“ betreibt, zum anderen auf die zeitlos-schönen Exponate… >> Badische Zeitung

Unheimliche Begegnungen und beflügelnde Wunder (BZ)

Mehr Künstler als je zuvor bereicherten die lange Märchennacht.

WALDKIRCH. Sagenumwobene Geschichten und sphärische Klänge ließen die zahlreichen kleinen und großen Besucher bei der „Langen Nacht der Märchen“ am Maxhaus auf dem idyllischen Gelände der Freien Schule Elztal wieder eintauchen in eine Welt der Fantasie und der überirdischen Möglichkeiten. Die Kräfte und Mächte von Drachen beflügelten in diesem Jahr die Sinne – ein großer, mit viel Mühe vom Orga-Team der Schule künstlerisch gestalteter, verwies am Eingang gleich beeindruckend auf das diesjährige Motto… >> Badische Zeitung

Ideen treffen auf Wirklichkeit (BZ)

Zwischenbilanz der „Lebenswerke“ / Umsteuern am Gutshof .

GUTACH. Über den Stand ihrer Projekte informierte die gemeinnützige GmbH „Lebenswerke“ im Rahmen eines „Pressecafés“. Das Catering „Zeitlos“ ist nun seit dem 1. September 2011 am Start und bietet inzwischen neben dem Außer-Haus-Catering unter der Woche im „Adler“ Mittagessen und Abendessen sowie sonntags ein Frühstücksbüffet mit Kinderbetreuung an. In der Freien Schule, im früheren Gasthaus „Adler“ in Gutach, sei man gut aufgenommen worden. … >> Badische Zeitung

Ein steiniger Weg führt zu einer tollen Inszenierung (BZ)

Achtklässler der Freien Schule glänzen im Musical „Anatevka“.

GUTACH. Wie jedes Jahr führt die achte Klasse der Freien Schule Elztal ein Theaterstück auf, in dem immer viel Liebe und Herz drin steckt. Die diesjährigen Achtklässler haben sich das Musical „Anatevka“ ausgesucht, das im Jahre 1905 in Russland spielt. Kurz gesagt: Es geht um Traditionen, was diese für eine Rolle spielen und was passiert, wenn man diese bricht. Die Klasse fing schon vor über einem Jahr an, sich ein ansprechendes Stück auszusuchen. Als ihnen ihr musikalischer Lehrer Dieter Schwarz das Musical „Anatevka“ vorstellte, könnte man die Reaktion mit „Liebe aus den ersten Blick“ beschreiben, wie er erzählt. … >> Badische Zeitung